Unser Revier, die Schlei, zeigt sie sich mal wie ein Fluss, mal wie ein See oder auch weit, rau und salzig wie das Meer. Die Ufer sind gesäumt von Wäldern und Rapsfeldern, von malerischen Buchten und verträumten Orten.

 

Die Schlei ist eine einzigartige Naturlandschaft, umstritten ist, ob es ein Fjord, Meeresarm oder glaziale Rinne ist. Es ist uns einerlei, was die Gelehrten dazu meinen. Für uns ist sie zu allen Jahreszeiten ein traumhaftes Paddelrevier mit vielen Facetten und sie liegt unmittelbar vor unserer Tür.

Unser Basislager ( N 54.538727, O 9.581839)

 

in Schleswig erreicht Ihr über die A7, Abfahrt "Schleswig Schuby“, der B201 Richtung Kappeln bis zur Ampelkreuzung folgen. An der Ampel rechts abbiegen in das Gewerbegebiet St. Jürgen, dann die 2.Straße links und noch mal die 2.Straße links in die Georg-Ohm-Straße und schon seid Ihr bei uns.

 

Von Norden ist es die Abfahrt "Schleswig Schuby",

30 km von der dänischen Grenze.

 

Wen es auf das große Meer zieht, der erreicht innerhalb von 30 Min mit dem Auto die Ostsee oder Nordsee und nach ca. einer Stunde steht dem Start einer Tour in die dänische Inselwelt nichts mehr entgegen.

 

 

Wer es "artgerecht" liebt, paddelt von Schleswig

40km gen Osten über die Große Breite, durch die Missunder Enge, unter der Klappbrücke von Lindaunis hindurch, vorbei an Arnis, der kleinsten Stadt Deutschlands. Nach einem Halt in Kappeln und Blick auf Maasholm, gelangt man bei Schleimünde auf die Ostsee. Von hier aus zeigt sich das Meer in ihrer vollen Größe.

Ab hier gibt es kein Halten mehr und es kann ein Kurs zwischen 340° und 180° angelegt werden.

Dem Erreichen traumhafter Ziele steht nun nichts mehr im Wege.